Technische Informationen

Multifunktionshebebühnen

  • Bis 8 Tonnen Tragfähigkeit
  • Bis 2 m Hub

Die Fahrschienen des Hebezeuges dienen zur Anhebung des Fahrzeuges und sind gleichzeitig eine begehbare Fläche, dementsprechend ist eine rutschfeste Auflage (Tränenblech) vorgesehen.

Allgemeinbedingungen

  • Werkstatteinsatz
  • robust in Funktion und Aufbau
  • geschützter Aufbau
  • Wartungsfreiheit 1 Jahr
  • Service-freundlicher Antrieb
  • Geräuschentwicklung ca. 70 dBA

Der Antrieb des Hebezeuges erfolgt elektro-hydraulisch. Das Hydraulikaggregat ist wartungsfreundlich und geschützt neben der Fahrschiene angebracht (Bodenmontage).
Die Bedienung des Hebezeuges erfolgt über Drucktaster (Totmannsteuerung).
Das Bühnenaggregat wird auch für die Nachhubeinrichtung und wahlweise auch die Auffahrrampe eingesetzt, wobei die Umschaltung elektrisch und automatisch erfolgt.
Die Lagerung der Nachhubeinrichtung ist wartungsfrei gestaltet. Aufgrund eines Leerhubes von 100 mm wird ab hier die volle Tragfähigkeit von 4.000 kg gewährleistet.