Produkte | Antriebstechnik | Elektrohubzylinder | Standardbaureihe | ADE-WERK GmbH
» Anfrage
ADE-WERK GmbH
Englerstraße 9
77652 Offenburg
Deutschland

Telefon: +49 781 209-0
Fax: +49 781 209-99
E-Mail: info@ade.de


Standardbaureihe

  • Bis 80 kN
  • Bis 7 m Hub


Allgemeine Informationen
Der ständig zunehmende Zwang zur Rationalisierung und Automatisierung hat den Bedarf an zuverlässigen und wartungsarmen Antrieben zur Ausführung von Linearbewegungen in den letzten Jahren sprunghaft anwachsen lassen.

Hier stellt der auf dem Spindelprinzip arbeitende ADE-Elektro-Hubzylinder eine in vielen Fällen technisch und wirtschaftlich günstigere Variante gegenüber den sonstigen Antriebssystemen dar, insbesondere wegen der geringen Störanfälligkeit und somit größeren Betriebssicherheit, aber auch wegen der daraus resultierenden geringen Betriebs- und Wartungskosten.

Die eingebaute Spindel wird von einem Elektromotor angetrieben. Durch die Spindelmutter, sowie durch die mit ihr verbundene, präzise geführte Kolbenstange, wird die rotierende Bewegung in eine Linearbewegung umgesetzt und auf das zu bewegende Element übertragen.

Durch die geschlossene Bauweise ist das Gerät gegen Wasser, Schmutz und Staub unempfindlich. Je nach Art der Umgebungsbedingungen werden spezielle Materialien, Lackierungen und eventuell zusätzliche Schutzvorrichtungen verwendet.
Ein optimal abgestuftes Hubzylinder-Programm mit Hubkräften von 4 kN bis 80 kN, Hublängen bis über 3.000 mm und Hubgeschwindigkeiten bis zu 800 mm/sec steht zu Auswahl. Je nach Einsatzfall können die Hubzylinder wahlweise mit Trapezgewinde-, Kugelgewinde- oder Planetenrollengewindetrieben ausgerüstet werden.



 
Einsatzbereiche finden sich in allen Bereichen der Industrie. Schnelle, präzise Positionieraufgaben mit angebauten Servo- oder Schrittmotoren (Robotik, Handling), robuste Einsätze im Freien (Klärtechnik, Bergbau) sowie Bereiche mit hohen hygienischen Anforderungen (Lebensmittel- und Medizintechnik) sind typische Einsatzfälle.

Außer einem umfangreichen Standardprogramm hat ADE durch seine lange Erfahrung eine große Auswahl an Sonderausführungen für die vielfältigsten Einsatzfälle.

Bauweisen
 
Normalbauweise (bis 60 kN)
Typ: MST - Trapezgewindetrieb
Typ: MSK - Kugelgewindetrieb
Typ: MSP - Planetenrollengewindetrieb
  Normalbauweise (bis 60 kN)
Typ: MST / MSK / MSP - E
(Elektrischer Überlastschutz)
 
Grundausrüstung (alle Typen):
Rostfreie Kolbenstange und Aufnahmezapfen, Kolbenstange
gegen Verdrehung gesichert, mit verzinktem Gelenkkopf
(Kugel verchromt) oder verzinktem Gabelkopf.
  Zusatzausrüstungen:
Potentiometer, Impulsgeber, Tacho, Faltenbalg oder
Schutzrohr, Stehlager, versch. Spindelsteigungen,
Ausführung für Einsatz im Freien oder bei aggressiven
Medien, Sicherheitsschleppmutter usw..
     
Bauweise mit Seitenanbau (bis 60 kN)
Typ: MST / MSK / MSP
  Bauweise mit Seitenanbau (bis 60 kN)
Typ: MST / MSK / MSP - E
(Elektrischer Überlastschutz)
 
     
Bauweise mit angebautem
Schneckengetriebe (bis 60 kN)
Typ: MST / MSK / MSP
  Bauweise mit angebautem
Schneckengetriebe (bis 60 kN)
Typ: MST / MSK / MSP - E
(Elektrischer Überlastschutz)
 
     
Bauweise mit angebautem
Flachgetriebe (bis 60 kN)
Typ: MST / MSK / MSP
  Bauweise mit angebautem
Flachgetriebe  (bis 60 kN)

Typ: MST / MSK / MSP - E
(Elektrischer Überlastschutz)
 
     
Bauweise mit integriertem
Schneckengetriebe (bis 80 kN)

Typ: MST / MSK / MSP
  Offene Bauweise (bis 30 kN)
Typ: MST / MSK
 

Spindeltypen:

Folgende Spindeltypen werden im Hause ADE, je nach Anforderung, eingesetzt:
 
Trapezgewindetrieb   Kugelgewindetrieb   Planetenrollengewindetrieb
   
         
         
         

Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile, sowie konstruktive Eigenheiten der
verschiedenen Spindeltriebe

 
Elektro-Hubzylinder
mit
Trapezgewindetrieb
Elektro-Hubzylinder
mit
Kugelgewindetrieb 
Elektro-Hubzylinder
mit
Planetenrollenge-windetrieb
Spindel gerollte Präzisions-
Trapezspindel
gerollte/geschliffene
Gewindespindel
geschliffene
Gewindespindel
Mutter Bronze-Mutter geschliffene
Kugelgewinde-
mutter
Planeten-
rollengewinde-mutter
Selbsthemmung ja nein nein
Robustheit sehr hoch hoch sehr hoch
Stoßempfindlichkeit sehr gering mittel sehr gering
Geschwindig-
keitsbereich
mittel hoch sehr hoch
Stick-Slip-Effekt vorhanden nicht vorhanden nicht vorhanden
Tragfähigkeit hoch mittel sehr hoch
Vereisungs-
Empfindlichkeit
ja nein nein
Verschleiß ja nein nein
Positionier-
genauigkeit
abhängig von
Betriebsdauer
nahezu
gleichbleibend
nahezu
gleichbleibend
Wirkungsgrad niedrig sehr hoch hoch
Lebensdauer mittel hoch sehr hoch
Zuverlässigkeit mittel hoch sehr hoch
 

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen unverbindlich ein Angebot. Senden Sie uns einfach Ihre technischen Daten, die Beschreibung Ihres Einsatzfalls oder Ihre Ausschreibung. Oder benutzen Sie ganz bequem unseren Online-Fragebogen.


Telefon:
+49 781 209-0

Fax:
+49 781 209-99
Unseren Technischen Fragebogen "Antriebstechnik" können Sie HIER herunterladen.

E-Mail:
Anfrage@ade.de
Unseren Technischen Fragebogen "Antriebstechnik" können Sie HIER herunterladen.

Online:
Online-Fragebogen "Antriebstechnik"

Wir erhalten Ihre Anfragen natürlich auch gerne auf postalischem Wege.